Ricardo Garcia - Filmmusik & Gitarrist

Alles was mit Bands, Musikern und Musik zu tun hat

Moderatoren: Johnnie, Hans Muff, Axel

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7239
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel » 20.10.2010, 15:52

Die Quali ist zwar hier auch nicht so toll aber dafür gibts mehr Vids :D

http://www.soku.com/search_video/q_ricky%20garcia
Bild

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7239
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel » 06.03.2011, 19:59

Neue Musik von Ricky 8)

Freedom: http://www.youtube.com/watch?v=HaEE5YMbz8I
Bild

Benutzeravatar
DTnico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 20.05.2007, 11:41

Beitrag von DTnico » 07.03.2011, 15:25

Axel hat geschrieben:Neue Musik von Ricky 8)

Freedom: http://www.youtube.com/watch?v=HaEE5YMbz8I
Sehr feiner Track :) ...Ich frag mich immer wo Ricky diese ganzen geilen Videosequenzen her hat...

Benutzeravatar
Ricky Garcia
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 26.10.2007, 08:10
Wohnort: Halver
Kontaktdaten:

Beitrag von Ricky Garcia » 11.03.2011, 01:29

Hola,

schon länger nicht mehr hier!! :cry:

Danke freut mich das "auch" sowas gefällt!! :D Oh noch ein weiterer neuer Track:

http://www.youtube.com/watch?v=z7HOqjjQ_u4

Die Videos suche ich mir im Netz zusammen... allerdings kostet das meistens. Fällt dann bei mir aber unter Spesen, da ich mir grad ein Demopacket zusammen stelle, zwecks Einstieg in die Film & Game Musik.

Komme noch reichlich mehr so Nummern...

Benutzeravatar
DTnico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 20.05.2007, 11:41

Beitrag von DTnico » 28.03.2011, 13:44

Ricky Garcia hat geschrieben:Hola,

schon länger nicht mehr hier!! :cry:

Danke freut mich das "auch" sowas gefällt!! :D Oh noch ein weiterer neuer Track:

http://www.youtube.com/watch?v=z7HOqjjQ_u4

Die Videos suche ich mir im Netz zusammen... allerdings kostet das meistens. Fällt dann bei mir aber unter Spesen, da ich mir grad ein Demopacket zusammen stelle, zwecks Einstieg in die Film & Game Musik.

Komme noch reichlich mehr so Nummern...
achso istockphoto etc... na in HD werden das auf Dauer schon teure Spesen :D .

Auch cooler Song, obwohl mir da der Comp/Limiter besonders bei den Drumhits ein bisschen zu arg pumpt. Und fuer meinen Geschmack koennten auch die Staccato Streicher ein bisschen mehr humanize-Faktor vertragen :)

Na da hast du aber bald schon ein ganz schoen dickes Demopaket zusammen! Super, weiter so! :dafür:

Benutzeravatar
Ricky Garcia
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 26.10.2007, 08:10
Wohnort: Halver
Kontaktdaten:

Beitrag von Ricky Garcia » 28.03.2011, 14:26

Etwas zuviel "Pump" ist drin das stimmt.. generell werden diese Songs aber von mir recht zügig abgefrühstückt, um einfach schnell auf eine Menge zu kommen. Gewisse Mängel hier und da nehme ich in Kauf, sonst habe ich am Ende nur 2 Lieder. Wo dann der Soundfetisch zufrieden ist bzw. jemand der den Song einfach nur so als Lied hört, wie in deinem Fall. Ein executive bei einer Film oder Gamefirma aber bestimmt keinen Unterschied bemerkt bzw. man überhaupt noch was hört, wenn das in in einem Trailer Verwendung findet.

Benutzeravatar
DTnico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 20.05.2007, 11:41

Beitrag von DTnico » 28.03.2011, 15:08

Ricky Garcia hat geschrieben:Etwas zuviel "Pump" ist drin das stimmt.. generell werden diese Songs aber von mir recht zügig abgefrühstückt, um einfach schnell auf eine Menge zu kommen. Gewisse Mängel hier und da nehme ich in Kauf, sonst habe ich am Ende nur 2 Lieder.
ja da haste recht, vor allem bei solchen tracks kann man eeewig dran rumschrauben, ohne nen richtigen Abschluss zu finden.

Benutzeravatar
Ricky Garcia
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 26.10.2007, 08:10
Wohnort: Halver
Kontaktdaten:

Beitrag von Ricky Garcia » 28.03.2011, 15:58

was übrigens den humanize Faktor von MIDI Strings angeht... hier sind zwei neue Nummern die ich mit einem richtigen Geiger gemacht habe. Da sieht man das man eigentlich sofort einpacken kann mit dem ganzen Sampel Sachen!

http://soundcloud.com/rickygarcia/field-of-gold
und
http://soundcloud.com/rickygarcia/sampat

auf der anderen Seite schon froh das es das ganzen Zeug dennoch gibt! :-)

Benutzeravatar
DTnico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 20.05.2007, 11:41

Beitrag von DTnico » 28.03.2011, 17:49

Ja gegen echt geht halt einfach nix! Gerade solche Orientlicks mit den slides und trillern, klickste dich halt echt tot in ner DAW wenn mans ueberhaupt realisieren kann.
Hat er dann nur Geige oder auch Viola\Cello gespielt? bzw. wie oft hast du ihn denn gedoppelt bis zum "minimum-orchestersound" ?

Aber die Libarys werden ja auch immer besser, mittlerweile gibt es ja sogar schon Gitarren die schon fast gut klingen!

Du scheinst aber nen produktiven Workflow zu haben, so wie du die Dinger raushaust eins nach dem anderen
:lol: :D

Benutzeravatar
Ricky Garcia
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 26.10.2007, 08:10
Wohnort: Halver
Kontaktdaten:

Beitrag von Ricky Garcia » 28.03.2011, 18:41

DTnico hat geschrieben:Ja gegen echt geht halt einfach nix! Gerade solche Orientlicks mit den slides und trillern, klickste dich halt echt tot in ner DAW wenn mans ueberhaupt realisieren kann.
Hat er dann nur Geige oder auch Viola\Cello gespielt? bzw. wie oft hast du ihn denn gedoppelt bis zum "minimum-orchestersound" ?

Aber die Libarys werden ja auch immer besser, mittlerweile gibt es ja sogar schon Gitarren die schon fast gut klingen!

Du scheinst aber nen produktiven Workflow zu haben, so wie du die Dinger raushaust eins nach dem anderen
:lol: :D
:-) das klappt halt nur halbwegs passabel, wenn man sich eben ein Zeitlimit setzt und sagt "Komm klingt OK... NEXT!!!"

Benutzeravatar
DTnico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 20.05.2007, 11:41

Beitrag von DTnico » 29.03.2011, 18:12

Ricky Garcia hat geschrieben:
DTnico hat geschrieben:Ja gegen echt geht halt einfach nix! Gerade solche Orientlicks mit den slides und trillern, klickste dich halt echt tot in ner DAW wenn mans ueberhaupt realisieren kann.
Hat er dann nur Geige oder auch Viola\Cello gespielt? bzw. wie oft hast du ihn denn gedoppelt bis zum "minimum-orchestersound" ?

Aber die Libarys werden ja auch immer besser, mittlerweile gibt es ja sogar schon Gitarren die schon fast gut klingen!

Du scheinst aber nen produktiven Workflow zu haben, so wie du die Dinger raushaust eins nach dem anderen
:lol: :D
:-) das klappt halt nur halbwegs passabel, wenn man sich eben ein Zeitlimit setzt und sagt "Komm klingt OK... NEXT!!!"
ja darin muss ich mich persoenlich noch ueben :lol:

Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Silhouette » 29.03.2011, 19:16

Sampat gefällt mir wirklich richtig richtig gut, ich weiß ja nicht für welche spezielle Verwendung solch ein Track normalerweise vorgesehen wäre, aber ich höre mir ihn auch so gerne als vollwertigen Track und nicht mit dem Hintergedanke "Soundtrack zu einen Video " an. Respekt!

Benutzeravatar
Ricky Garcia
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 26.10.2007, 08:10
Wohnort: Halver
Kontaktdaten:

Beitrag von Ricky Garcia » 29.03.2011, 19:27

Silhouette hat geschrieben:Sampat gefällt mir wirklich richtig richtig gut, ich weiß ja nicht für welche spezielle Verwendung solch ein Track normalerweise vorgesehen wäre, aber ich höre mir ihn auch so gerne als vollwertigen Track und nicht mit dem Hintergedanke "Soundtrack zu einen Video " an. Respekt!
Das freut doch! :-) Das schöne an so Film, Game & Trailermusik ist ja das man sie auch so teilweise ganz gut hören kann. Ich habe auch einiges an Soundtracks.

Und Anwendung ist ja im Prinzip egal, wenns gefällt dann gut! :-)

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7239
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ricardo Garcia - Filmmusik & Gitarrist

Beitrag von Axel » 23.05.2013, 10:43

Ricardo hat natürlich in der langen Zeit in der hier nichts über ihn geschrieben wurde, nicht geschlafen, sondern arbeitet mittlerweile sehr viel für die Firma Steinberg und immer mehr an der Komposition von Filmmusik - seiner größten musikalischen Leidenschaft.

Alles Weitere findet ihr auf seiner Homepage http://www.ricardogarcia.de unter "Projekte" und unter "Musik" seine vielfältigen Kompositionen in Form von Audio und Video.

Hier mal eines seiner neuesten Werke:

Bild

Antworten