Mike Portnoy Thread

Alles was mit Bands, Musikern und Musik zu tun hat

Moderatoren: Johnnie, Hans Muff, Axel

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2291
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff » 19.11.2012, 08:56

guitarrero hat geschrieben:bitte erst informieren bevor Du draufhaust, Axel! MPs Erklärung der ganzen Geschichte aus seinem Forum:

"Not to excuse my actions, but at least to explain the situation:
This PSMS tour has been VERY difficult on all of us in terms of gear and production. The only way we have been able to make it to such far away places such as Manila, Russia, Israel, Indonesia, etc (where it is normally VERY expensive to tour unless you are a "name" band that has been around for many years) is we've have had to make concessions by using supplied gear and local techs at each show.

Granted, WE agreed to these terms and are willing to make it work - however, on at least a half dozen occasions on this tour we have been incredibly frustrated to arrive at the venue only to find the band's gear requirements were simply blatantly ignored (wrong keyboards, wrong amps, Zildjian cymbals, etc) AND were not setup and ready for us as was supposed to be the case and what the promoters had promised.

We have been as patient and understanding as we possibly can be...but when you get 4 guys who haven't slept more than a couple of hours every night in order to fly to these shows without sleep...sometimes our patience can wear thin.

In the case of the Manila show, we arrived hours before the show to find out the drums weren't setup, cymbals were missing, Billy's amp was wrong (again) and Tony had a buzz on his gear that would not go away...but we forged ahead because we were VERY excited to play for the fans!

At the start of Stratus (where the video on youtube is from) - my snare drum mic fell off and I motioned for the tech to come put it back on the stand/drum...and instead, he comes up to the drum kit and takes the mic away...leaving me playing with NO snare mic!!! (you'll hear I begin playing the high tom instead of the snare)...realizing he had no idea what was going on or how to fix the situation, I stopped playing and did my little "rap" while they fixed the situation and we wouldn't have to play the whole song with no snare in the mix.


In the video, you can see I was at least making a joke out of it and wasn't maliciously trying to hurt anybody or storming off in anger.

Moral of the story: WE ARE HUMAN! And sometimes frustrating circumstances create frustrated behavior. I'm not saying I was right in stopping the song...but if you see a video from later in the show, you'll see I explain to the audience that I've been waiting my whole career to play in Manila and I wasn't going to let ANYTHING ruin my night or their show!!
And we carried on and everybody had a great night...

And I look forward to returning...
(although this may be the last time I tour without my own kit and my own drum tech...hahahaha!!!)

MP"

Mehr als verständlich, finde ich. Auch wenn es aus dem Kontext gerissen erstmal schon "bitchig" wirkt.
Äh, mal ehrlich. Findest Du das entschuldigt so ein Verhalten? Wie man sowas als "verständlich" bezeichnen kann ist mir ein Rätsel. Der Mann ist angeblich Profi. Dann geht man meiner Meinung nach anders mit einer solchen Situation um.

Ich finde das Verhalten ist nicht zu entschuldigen! Bezeichnend auch der Gesichtsausdruck von Tony McAlpine. Dem ist die Sache auch mehr als peinlich, obwohl sein Amp brummt. Schmeißt er deswegen die Stacks um? Nein. Zündet Derek die Orgel an, weil es die falsche ist? Nein.

Wenn man sich auf so einen Deal einlässt, dann muss man mit sowas rechnen! Es gibt zwei Möglichkeiten auf das angetroffene zu reagieren. Entweder man lässt den Auftritt bleiben, da vertragliche Dinge nicht eingehalten wurden oder man macht den Auftritt und zeigt Größe, da es wahrscheinlich keinem im Publikum auffällt ob da Zildjian-Becken hängen oder seine.

Für mich ist das der "böseste" Ausrutscher von MP in der letzten Zeit. Metal Gehabe, gleiches Drumming seit 20 Jahren, alles egal. Aber das da hat bei mir zumindest einiges an Sympathie eingebußt, da ich nach wie vor DT kein Problem mit dem Mann hatte (warum auch, kenne ihn ja nicht persönlich :lol: ).
Bild

Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Mike » 19.11.2012, 10:49

^^^

Hans, ich glaube du bringst das hier wirklich sehr gut auf den Punkt. Schönes Beispiel mit den Becken. Klasse!

Benutzeravatar
guitarrero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: 16.05.2007, 18:16
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von guitarrero » 19.11.2012, 11:23

Sorry fürs Missverständnis: Ich finde es prinzipiell verständlich, dass einem bei so viel crap der Geduldsfaden reißt. Inwiefern sich das dann äußert, darüber darf man natürlich diskutieren. Und seinem Frust freien Lauf zu lassen vor Publikume halte auch ich für... naja, sagen wir höflich "unprofessionell". Und klar, MP hat schon seine Starallüren und alles, da bin ich auch definitiv kein Fan von.
Allerding, was ihm auch hier viele vorwerfen: Sein Drumming halte ich nach wie vor für cool! Musikalisch gibts nix auszusetzen von meiner Seite aus und letztlich ist es das einzige was zählt für mich. ;)

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2291
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff » 19.11.2012, 20:06

Ah, dann hab ich das falsch verstanden. Was sein Drumming betrifft bin ich auch von der Fraktion, die sagt das er sich zwar nicht besonders entwickelt hat in den letzten Jahren. Aber auf dem Niveau ist das nun mal auch sehr schwer :lol: . Ich finde ihn nach wie vor gut!
Bild

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7246
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel » 04.12.2012, 01:24

Hier zur Abwechslung mal was Positives :wink:

MP schrieb auf Twitter:

AMOB back in the studio, cookin up some tasty treats for you guys in 2013!! More news soon...

Bild
Bild

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7246
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von Axel » 08.01.2013, 17:11

Mike Portnoy: Rückkehr zu Dream Theater sehr unwahrscheinlich

Bild

ADRENALINE MOB/FLYING COLORS-Drummer Mike Portnoy gab via Twitter bekannt, dass eine Rückkehr zu DREAM THEATER sehr unwahrscheinlich sei. Er gab auf Anfrage eines Fans an, dass seine ehemaligen Bandkollegen "hinter den Kulissen einen unwiderrufbaren Schaden angerichtet haben."

Mike Portnoy hat DREAM THEATER vor mehr als 20 Jahren mitbegründet und verließ die Band im September 2010.

Quelle: http://www.rockhard.de/news/newsarchiv/ ... nlich.html
Bild

Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von Mike » 08.01.2013, 18:59

Das hatte ich auch bei RockHard Online gelesen. Wenn einer ganz bestimmt nicht mehr zu DT zurückkehrt, dann wohl MP - in beiderseitigem Einverständnis.

johnistheman

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von johnistheman » 08.01.2013, 20:14

Ich finde es einfach nur noch traurig, das es erwachsene Männer nach 25 Jahren Bandtätigkeit nicht wenigstens schaffen sich mal auszusprechen. Das haben selbst Mustaine und Metallica geschafft und da war die Vorgeschichte ganz anders.

Naja was solls, manchmal ist es ganz gut wenn man nicht alles weiß, DT bewahren wenigstens noch Stil und tragen das ganze nicht in die Öffentlichkeit.

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7246
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von Axel » 08.01.2013, 20:22

Auf MPs privater Facebookpage zählen zu seinen Freunde u.a. Rena Petrucci, Sami Petrucci, Reny Petrucci und Christopher Petrucci (Johns Bruder), ist es vielleicht doch nicht so schlimm wie alle vermuten?

http://www.facebook.com/therealmikeport ... ft_ref=mni
Bild

Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von Silhouette » 09.01.2013, 11:03

Axel hat geschrieben:Auf MPs privater Facebookpage zählen zu seinen Freunde u.a. Rena Petrucci, Sami Petrucci, Reny Petrucci und Christopher Petrucci (Johns Bruder), ist es vielleicht doch nicht so schlimm wie alle vermuten?

http://www.facebook.com/therealmikeport ... ft_ref=mni

In einem MP Interview (weiß nicht mehr welches) hat er auch mal gesagt dass Jordan Rudess und John Petrucci die beiden von DT sind die mit ihm in Kontakt geblieben sind.

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7246
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von Axel » 09.01.2013, 11:10

Der "Rest" redet ja auch entweder selten oder nie oder wohnt bei den Holzfällern :lol:
Bild

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7246
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von Axel » 08.04.2013, 13:50

Wie der Vater so der Sohn 8)

Max Portnoy - Next To None - Fortune Cookie Live in Atlanta 4/6/13
Just a quick taste of Max Portnoy jamming on his dad's kit opening for Adrenaline Mob in Atlanta GA 4/6/13



Bild
Bild

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7246
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von Axel » 26.04.2013, 19:09

Neues Projekt:

Bild

Facebook Seite: https://www.facebook.com/TheWineryDogs

The Winery Dogs - Elevate Music Video (Official): http://www.youtube.com/watch?v=fnMBix9Zq5o
Bild

Benutzeravatar
Johnnie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1192
Registriert: 08.09.2007, 16:04
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von Johnnie » 27.04.2013, 11:46

Zu den Aufnahmen letzten Herbst hat Mike viel getwittert, er ist echt angetan von den beiden Jungs. Und daß Richie ein Wahnsinns-Gitarrist ist, steht ja außer Frage..
Ich bin jedenfalls extrem gespannt, und eine Europa-Tour wäre sehr genial! :wink:
Bild

johnistheman

Re: Mike Portnoy Thread

Beitrag von johnistheman » 27.04.2013, 14:02

Ich hab Richie auch schon live gesehen. Und abgesehen von seiner etwas übertriebenen Rock and Roll Attitüde ist er ein wirklich genialer Gitarrist und Sänger. Vor allem spielt er alles ohne Plektrum, faszinierend. Finde den Song schon mal ganz gut und bin gespannt was da noch kommt. Über eine Europatour würde ich mich natürlich auch freuen! ;-)

Antworten