DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Konzert- u. Workshop Termine, Release Termine für CDs und DVDs sowie Reviews

Moderatoren: Johnnie, Hans Muff, Axel

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2267
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von Hans Muff » 24.07.2019, 23:44

Hm, ich bin nach wie vor skeptisch. Was stand denn auf deiner Karte? Was ist Deine vertragliche Grundlage? Wo wurde das Programm vorab vereinbart?
Ich will das nicht schönreden. Aber eine realistische Chance sehe ich da nicht.
Bild

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von simon » 25.07.2019, 07:54

Vielleicht hast Du Dich mit solchen Fällen noch nicht so sehr beschäftigt. Ich halte euch gern auf dem Laufenden und dann werde ich auch Einzelheiten bekannt geben.
Aber schon mal so viel: Es sind genügend Nachweise gegeben, dass Dream Theater die Scenes From A Memory als zweiten Akt auf allen Konzerten angekündigt hat, außer auf Festivals.
Auf der Karte ist weder ein Festival noch eine Vorgruppe dargestellt.
Dasselbe ist in Oberhausen passiert. Nur hier hat man sodann vorab angeboten, die Karten zurück geben zu können. Genau dies muss der Veranstalter im Fall einer solchen Umstellung des Programms tun.

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7204
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von Axel » 25.07.2019, 17:44

Hans Muff hat geschrieben:
24.07.2019, 06:49
So, nun hat die Band es offiziell auf FB angekündigt :

To our European fans and friends, we know what you want! We will bring on the full, no-holds-barred production that is our Distance Over Time 💀 Tour: Celebrating 20 Years of Metropolis Pt. 2 to a city near you in early 2020! 🤘

We will perform Scenes From A Memory in its entirety, alongside your favorite tracks from Distance Over Time and our back catalog. Accurate information about specific cities, venues, and ticketing/VIP availability will be coming soon and we’ll make sure all of the promoters and our friends get it absolutely right.

We want to emphasize that these are not festivals, where we share a stage with others. Instead, these shows will be an “evening with” format, the one you most want to see — and we most love to play. European fans: join us for an epic celebration 🙌 of (over!) twenty years of Scenes from a Memory! Keep a close eye 👁️ on our socials for more details, coming soon 🔥

Also werden wir im nächsten Jahr in den Genuss kommen, den wir dieses Jahr erwartet haben....
Ich freue mich sehr!
Sehr schön, hab es gleich mal auf der Webseite unter News gepostet ;-) :yeah:
Bild

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2267
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von Hans Muff » 25.07.2019, 22:08

simon hat geschrieben:
25.07.2019, 07:54
Vielleicht hast Du Dich mit solchen Fällen noch nicht so sehr beschäftigt. Ich halte euch gern auf dem Laufenden und dann werde ich auch Einzelheiten bekannt geben.
Aber schon mal so viel: Es sind genügend Nachweise gegeben, dass Dream Theater die Scenes From A Memory als zweiten Akt auf allen Konzerten angekündigt hat, außer auf Festivals.
Auf der Karte ist weder ein Festival noch eine Vorgruppe dargestellt.
Dasselbe ist in Oberhausen passiert. Nur hier hat man sodann vorab angeboten, die Karten zurück geben zu können. Genau dies muss der Veranstalter im Fall einer solchen Umstellung des Programms tun.
Ich habe mich in der Tat noch noch nicht so sehr damit beschäftigt, da für mich nicht notwendig. Allerdings lese ich aktuell auf Seiten vom Verbraucherzentralen etc. Dass man einen Teil des Eintrittsgeldes zurückverlangen kann, sofern das Konzert deutlich kürzer verlief als erwartet. Das sollte allerdings nicht für 90 Minuten gelten, da das eine übliche Spieldauer ist.
Zudem habe ich noch nicht gefunden, wo irgendwer behauptet hat, dass SFAM komplett gespielt wird. Ein Plakat mit US Daten ließ dies vermuten. Aber ein Plakat o.ä. mit EU Dates habe ich keines gesehen. Und auf meinen Tickets für Luxemburg war auch davon nichts zu ersehen.

In der Tat ist das alles sehr sehr schlecht gelaufen. Aber ich glaube nicht (ich lasse mich gerne eines besseren belehren) , dass man hier was herausholen kann....
Bild

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von simon » 26.07.2019, 05:13

Ist ja nicht notwendig, dass wir hier darüber diskutieren. Die Spieldauer ist im Zusammenhang mit der üblichen Spieldauer der Band zu betrachten. 85 Minuten von mindestens durchschnittlich 180 Minuten. Na ja... ;)
Und natürlich findest Du jetzt keine Infos mehr bzgl. SFAM in Europa. Aber ich habe Screenshots, die das belegen. Es gab unzählige Ankündigungen über diverse Seiten.

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2267
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von Hans Muff » 26.07.2019, 10:11

Nun, ich finde es schon notwendig.
Hier tummeln sich ja noch Weitere, die ggf. ebenfalls enttäuscht sind und an den Veranstalter herantreten möchten.
Da ist es doch mehr als dienlich, wenn Du Deine Erfahrungen und eventuell sogar einen Präzedenzfall teilen kannst!

Nicht dass das falsch verstanden wird. Ich verstehe jeden der verärgert ist und sich eventuell sogar „betrogen“ fühlt. Nur mein laienhaftes Rechtsverständnis sagt mir halt, dass die Chancen für einen Ausgleich eher schlecht stehen und ich keine Indizien dafür sehe.
90 Minuten sind eine angemessene Zeit für ein Konzert. Da spielt es auch keine Rolle, wie lange die Band sonst schon mal gespielt hat.
Und nach wie vor kann ich nichts finden, wo irgendjemand angekündigt hat, dass die SFAM komplett gespielt werden sollte. Das waren alles Vermutungen in sozialen Netzwerken aufgrund des US Plakats. Für Deutschland habe ich nur Dreamfest Auftritte finden können, die wie die letzten Jahre auch auf Festivals hindeuten.

Aber abschließend von mir, dann sollte es genug sein :P
Ich fände es schön, wenn du weiter berichten könntest, damit andere davon profitieren können.
Ich für meinen Teil ziehe sowas nicht in Erwägung, auch wenn meine Erwartung ebenfalls eine andere war. Mir hat man aber auch nur die Hälfte Deines Geldes abgeknüpft!
Bild

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von simon » 26.07.2019, 11:41

Ich meine, dass es wenig sinnvoll ist, den Anspruch zu diskutieren, bevor die Angelegenheit nicht abgeschlossen ist. Ich hoffe, dass das nun richtig verstanden wurde.
Im Übrigen geht es schon darum, in welchem Umfang eine Band üblicherweise auftritt. Hinzu kommt, dass sehr wohl auch für Deutschland das Zelebrieren von 20 Jahren SFAM ausdrücklich angekündigt wurde.

Ich habe ja gesagt, dass ich über den Ausgang informieren werde. Nur rechtliche Einschätzungen vorab hier zu diskutieren ist nicht zielführend, bzw. fehlt mir dazu auch die Zeit und die Lust. Da bitte ich um Verständnis.

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von simon » 26.07.2019, 11:45

Vielleicht eine noch kurz. In Oberhausen gab es dieselbe Problematik, die der Veranstalter dadurch gelöst hat, die Besucher vorab zu informieren und die Rückgabe der Tickets anzubieten. Das hat ja nun auch einen Grund...

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7204
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von Axel » 27.07.2019, 22:27

Ich freue mich grundsätzlich auch über solche Beiträge/Infos/Austausch, aber wie Hans Muff jetzt schon geschrieben hat, kann niemand zuverlässig die Rechtslage einschätzen/beurteilen, daher warten wir jetzt wirklich mal ab, was simon diesbezüglich demnächst zu berichten hat, wenn die entsprechende Rechtsauskunft vorliegt.

Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf die nächste Tour, deren Inhalt ja bereits offiziell sehr deutlich angekündigt wurde :D :yeah:
Bild

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von simon » 13.08.2019, 20:35

Kurze Rückmeldung:
Werde mich mit dem Veranstalter wohl auf eine Freikarte in Frankfurt im Februar einigen.

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von simon » 16.08.2019, 13:04

So, ich erhalte nun eine Freikarte für Frankfurt. Daher kann ich euch auch schon mal stecken, dass das Konzert am 6.2.2020 sein wird.

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von simon » 16.08.2019, 13:15

Axel hat geschrieben:
27.07.2019, 22:27
Ich freue mich grundsätzlich auch über solche Beiträge/Infos/Austausch, aber wie Hans Muff jetzt schon geschrieben hat, kann niemand zuverlässig die Rechtslage einschätzen/beurteilen, daher warten wir jetzt wirklich mal ab, was simon diesbezüglich demnächst zu berichten hat, wenn die entsprechende Rechtsauskunft vorliegt.

Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf die nächste Tour, deren Inhalt ja bereits offiziell sehr deutlich angekündigt wurde :D :yeah:
Natürlich können wir mit der mir nun zur Verfügung gestellten Freikarte nicht sagen, wie ein Verfahren in der Sache ausgegangen wäre. Ich hätte einen Anspruch aber nicht gestellt, wenn ich nicht in der Lage wäre, die Rechtslage selbst zu prüfen. Das sollte ich berufsbedingt eben können ;)

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2267
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von Hans Muff » 16.08.2019, 16:15

Freut mich, dass es ein einigermaßen versöhnliches Ende genommen hat!

Schade natürlich für alle anderen, die sich vermutlich nach der ersten Absage des Veranstalters gegen irgendwelche Ansprüche haben abwimmeln lassen. Da bist Du ja mit großer Sicherheit nicht der einzige gewesen.
Bild

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: DT - THE DISTANCE OVER TIME TOUR 2019

Beitrag von simon » 16.08.2019, 18:32

Ich kann nicht sagen, ob sich wirklich viele Leute gemeldet haben. Ich glaube es nicht. Wahrscheinlich haben sich eher ein paar Leute per sozialen Netzwerken aufgeregt und nicht mehr. Viele wissen ja wahrscheinlich nicht mal, dass man solche Ansprüche gegen den Veranstalter stellt oder haben keine Lust zu recherchieren. Aber durch reines Beschweren passiert natürlich nichts. Dann gibt es maximal ein allgemeines Statement der Agentur. Dieses Statement lautete aber im Übrigen, dass Dream Theater tatsächlich zunächst ein langes Konzert mit der SFAM auch in Deutschland angekündigt hatten und sodann Mitte Juni über Facebook und Twitter angeblich eine Klarstellung vorgenommen haben. Damit hat man den Veranstalter natürlich. Denn nicht jeder Ticketkäufer nutzt Facebook oder Twitter. Aber der Veranstalter muss es natürlich dann wissen und müsste hierüber selbst informieren. Hat er hier nicht getan.
Man war sehr bemüht mit den Antworten. Der Veranstalter in Mainz hatte Dream Theater auch lange davon überzeugen wollen, doch zumindest eine längere Zugabe zu spielen und hoffte auf zumindest 2 Stunden Spielzeit. Das hat die Band laut Aussage des Veranstalters ausdrücklich abgelehnt....
Nun ja. Ich bin froh, ein geiles Konzert in Frankfurt erleben zu dürfen und damit auch versöhnt. Ich wollte auch keine vollständige Rückerstattung des Ticketpreises, sondern eine Ermäßigung. Das hat man mit der Freikarte in Frankfurt mehr als erfüllt.
Fazit: Auf Twitter und Co aufregen ist ja in Ordnung. Aber die Energie sollte man vielleicht lieber darein setzen, konkret etwas zu unternehmen. Wer es nicht tut, hat dann auch leider Pech gehabt.

Antworten