Schröder stellt sich vor.

Hier können sich alle Mitglieder unserer Community vorstellen!

Moderatoren: Johnnie, Hans Muff, Axel

Antworten
Benutzeravatar
Schröder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 16.11.2007, 19:18
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Schröder stellt sich vor.

Beitrag von Schröder »

So, nun bin ich also der Neue im Bunde und somit ist es nun an der Zeit etwas mehr über meine Person hier zu schreiben.

Im wahren Leben höre ich auf den Namen Bernd und bin ein 42-jähriger Vater von 3 Kindern. Beruflich bin ich in einem großen „Chemiepark“ in Krefeld für die Elektrizitätsversorgung zuständig. Genauer gesagt im sogenannten Mittelspannungsnetz (5-25kV!).

Meine Bewunderung für Dream Theater und John wurde ehrlich gesagt schon vom ersten Album an geweckt. „When dream and day unite“ hatte zwar noch zweifelsohne Parallelen zu den von DT auch so vergötterten Fates Warning, aber ein mittleres Beben war das Album damals schon. Mit „Images&Words“ wurde dann aber ein Meisterwerk geschaffen, das bis heute mein absolutes Lieblingsalbum ist! Erst da haben DT meiner Meinung nach wirklich deren Sound gefunden. Merkwürdigerweise empfinden viele Freunde von mir das erste Album als deren „Einzig gutes Album“!!! Was für eine verrückte Welt!

Ich selbst spiele seit ´86 Gitarre und meine Wurzeln liegen zweifellos im Metal, was sich momentan wieder mehr und mehr herauskristallisiert! Damals waren wir noch auf Augenhöhe mit einer Band, die sich damals noch „Lucifer´s Heritage“ nannte und nach deren Namensänderung für relativ viel Wirbel in der Szene sorgen sollte… Ich erwähne dies nur, um deutlich zu machen, wie alt ich mittlerweile bin! ;-)

Meine musikalischen Vorlieben sind äusserst vielseitig, wenn auch mit Hauptaugenmerk auf Metal und Rock. Meine Vorbilder sind neben unserem Onkel John, vor allem mein Hero Stevie Ray Vaughan, Peter Gabriel, Tommy Emmanuel, oder auch Mark Knopfler, Jimmy Page Ritchie Blackmore und David Gilmour, eigentlich „die gute alte Riege“. Ich mag gut gemachte Musik, bei der Feeling ´rüberkommt! Ob es nun Bands wie U2, Jamiroquai, alte Soulbands, aber auch elektronische Sachen wie The Crystal Method, oder The Prodigy sind, es muss mich halt in irgendeiner Form packen…

DT habe ich das erste Mal in Bonn während der Images & Words-Tour gesehen und sie sind danach bei mir in einen göttlichen Status aufgestiegen. Ein weiterer Höhepunkt war sicherlich die letzte Tour mit unseren Herrn Mangini! Was für eine unglaubliche Show!

Schön war es auch, den Axel bei zwei Events kennengelernt zu haben. Im Speziellen sei hier ein Workshop von John in der Frankfurter „Batschkapp“ erwähnt, bei dem ich mehrere Forumsmitglieder kennengelernt und unserem Helden die Hand schütteln und einige Höflichkeiten mit ihm ausgetauscht habe. Was für ein Erlebnis!

Neben meiner Metal-Band „Heavenward“ spiele ich noch bei einer Spaß-Rock-Coverband mit Namen „Lewinsky“ mit der wir hier bei uns im Umkreis Krefeld einen ganz guten Namen erspielt haben. Dieses Jahr haben wir auf der „Moerser Rocknacht“ immerhin vor 5500 Zuschauern gespielt… Das hatte schon was! Ich habe hier schon Verschiedenes über diesen Verrücktenhaufen gepostet!

Um nicht ganz so doll zu verrohen, spiele ich sporadisch noch in einer reinen Akustik-Band mit. Die Band nennt sich „Glasgow Kiss“, was weniger mit dem Austausch von Körperflüssigkeiten, als vielmehr mit einem gezielten Kopfstoß auf die Nasenspitze eines Gegners zu tun hat! ;-)) Mit dieser Band haben wir schonmal mit der Band unseren Forumsmitgliedes „Larryboogie“, mit Namen „Feinstes Fleisch“ auf einem Benefizkonzert zusammen gespielt, ein seeehr schöner und erfolgreicher Abend.

So viel in aller Kürze zu meiner Person…
Face each day with both eyes open wide!
Bild
Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Re: Schröder stellt sich vor.

Beitrag von Silhouette »

Schröder hat geschrieben:
DT habe ich das erste Mal in Bonn während der Images & Words-Tour gesehen und sie sind danach bei mir in einen göttlichen Status aufgestiegen. Ein weiterer Höhepunkt war sicherlich die letzte Tour mit unseren Herrn Mangini! Was für eine unglaubliche Show!
Coole Vorstellung!


War das DT Konzert damals in Bonn auch auf dem Museumsplatz?
Benutzeravatar
Schröder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 16.11.2007, 19:18
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Schröder »

Nein, ich meine es wäre die Biskuithalle gewesen... Ich bin mir nicht mehr sicher, wer damals Support war. Ist es möglich, dass die Vorgruppe "Damn the machine" war? Die fand ich damals ganz gut, leider haben sie es nie geschafft etwas bekannter zu werden. War einer von euch damals auch in der Bonner "Keksdose"? Mensch, ich bin mir so unsicher, dass ist ja schon fast zwei Dekaden her und ich habe schon so viele Konzerte gesehen, aber leider auch ein unfassbares Siebhirn.... ;-)
Face each day with both eyes open wide!
Bild
Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7252
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel »

Das war am 5. Nov. 1993 in der "Keksdose" und es war auch mein erstes Konzert, haben wir also ohne es zu wissen zusammen das erste mal DT live gesehen :wink: Wer Vorgruppe war weis ich nicht mehr, müsste ich auf der Karte mal nachsehen.
Bild
Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7252
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Schröder stellt sich vor.

Beitrag von Axel »

Info: Schröder ist seit heute nicht mehr im JP.de Moderatoren Team. Hier ist leider so wenig los das wir natürlich auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen wollen, somit habe ich mich für diesen Schritt entschieden.

Ich freue mich natürlich weiterhin über Schröders Beiträge hier im Forum und danke ihm für die Zeit im Team! :dafür:
Bild
Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Mike »

Schröder hat geschrieben:Nein, ich meine es wäre die Biskuithalle gewesen... Ich bin mir nicht mehr sicher, wer damals Support war. Ist es möglich, dass die Vorgruppe "Damn the machine" war? Die fand ich damals ganz gut, leider haben sie es nie geschafft etwas bekannter zu werden. War einer von euch damals auch in der Bonner "Keksdose"? Mensch, ich bin mir so unsicher, dass ist ja schon fast zwei Dekaden her und ich habe schon so viele Konzerte gesehen, aber leider auch ein unfassbares Siebhirn.... ;-)
Da war ich auch, muss Ende der 80er Anfang der 90er gewesen sein. Vorgruppe war meine ich Pink Cream 69.

Schröder, finde es cool, dass du hier als Mod mit an Bord bist. Alles Gute für die Aufgabe, wirst das schon meistern!
Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7252
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Re:

Beitrag von Axel »

Mike hat geschrieben:
Schröder, finde es cool, dass du hier als Mod mit an Bord bist. Alles Gute für die Aufgabe, wirst das schon meistern!
Ich glaube Mike du hast da was falsch verstanden, dies ist der ehemalige Mitglieder Bereich, Schröder war bis heute Mod, ist er jetzt nicht mehr.

Aber besser spät als nie beglückwünschen :lol: :wink:
Bild
Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Re:

Beitrag von Mike »

Axel hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:
Schröder, finde es cool, dass du hier als Mod mit an Bord bist. Alles Gute für die Aufgabe, wirst das schon meistern!
Ich glaube Mike du hast da was falsch verstanden, dies ist der ehemalige Mitglieder Bereich, Schröder war bis heute Mod, ist er jetzt nicht mehr.

Aber besser spät als nie beglückwünschen :lol: :wink:
Liege krank im Bett, da habe ich das nicht gepeilt. Sorry! War irgenwie neben der Spur.
Antworten