Neuer Dream Theater Drummer - Mike Mangini

Hier dreht sich alles um Dream Theater und die anderen Bandmitglieder

Moderatoren: Johnnie, Hans Muff, Axel

Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Silhouette » 02.02.2011, 20:14

Axel hat geschrieben:Nach allem was ich vermute wollen sie den neuen Drummer jetzt im Studio auf Herz und Nieren testen. Erst wenn sie sich 100%ig sicher sind das er der richtige Drummer ist, werden sie an die Öffentlichkeit treten.

Ist natürlich auch nur eine Vermutung, warten wir es ab und freuen uns auf das kommende Album, mehr bleibt uns eh nicht übrig :wink:

Sollte jemand keine Lust mehr haben zu warten, kann er ja seine "Fanschaft" kündigen :lol:
+1

Hab mir auch mittlerweile gedacht, dass die Jungs vllt. noch nichts bekannt geben, damit sie im Notfall nochmal die Notbremse ziehen können.
Mag sein, dass man nach zwei Wochen jmd. perfekt findet und er nach Zusage anfängt großkotzig zu werden oder nicht mehr so engagiert dabei ist oder darauf besteht, dass John Myung weiße T-Shirts anzieht ;-) oder oder oder, im ernst wenn sie ihn schon bekannt gegeben hätten und dann gar nicht mit ihm klar kommen, gäbe es dem DT Bild nach aussen hin den Rest!

Benutzeravatar
Mactucci
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2010, 17:52

Beitrag von Mactucci » 02.02.2011, 20:34

Silhouette hat geschrieben:
Axel hat geschrieben:Also nun ist es raus:

MARCO MINNEMANN Is Not DREAM THEATER's New Drummer - Jan. 13, 2011

Mehr unter http://www.roadrunnerrecords.com/blabbe ... mID=152336
Ganz erlich, langsam wird es doch echt zum Affenzirkus, Blabbermouth ist doch die offizielle Roadrunner News Abteilung? Wenn sie sich garnicht zum Thema geäussert hätten, dann wär alles cool und ich würde es verstehen, dass die DT Jungs nichts raus lassen wollen. Aber hier erst Gerüchte zu vebreiten ( Romours, that Marco Minnemann joined Dream Theater bla bla bla) und dann im Ausschlussverfahren vorzugehen bis dann erst kurz vor der Tour der Kandidat nach Tausend weiteren Meldungen bekannt gegeben wird, ist echt das letzte. Langsam hab ich von der PR um DT , die meiner Meinung nach nur von Roadrunner kommt echt die Nase voll! :evil:

Meine Meinung.
Genau. Als ob Blabbermouth als Teil von Roadrunner nicht wüsste, wer DTs neuer Drummer ist, da lachen doch die Hühner. :roll:
Blabbermouth will das Thema nicht untergehn lassen, aber nervt echt tierisch damit. Von wegen "Gerüchte", ja klar - aus der eigenen Küche.
Die können sich echt selber vera***n. Wissen genau, dass da viele DT Fans lesen und führen die an der Nase herum. Lächerlich.

JG
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 08.12.2008, 10:16
Wohnort: Schwelm

Beitrag von JG » 03.02.2011, 09:58

Na ja eines wissen wir aber definitiv jetzt schon,

die Öffentlichkeitsarbeit von MP ist nicht zu ersetzen :(

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2287
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff » 03.02.2011, 10:18

Das war von Anfang an klar!
Bild

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7239
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel » 03.02.2011, 11:41

Marco Minnemann war definitiv bei den Auditions, soviel ist nun bekannt! Hört euch einfach mal das neue JR Interview an: http://forum.johnpetrucci.de/phpBB2-2.0 ... 3753#23753
Bild

Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Silhouette » 03.02.2011, 11:59

Axel hat geschrieben:Marco Minnemann war definitiv bei den Auditions, soviel ist nun bekannt! Hört euch einfach mal das neue JR Interview an: http://forum.johnpetrucci.de/phpBB2-2.0 ... 3753#23753
Servus,

also obwohl alle Minnemann als ausschliesslich technischen Drummer bezeichnen, finde ich ihn absolute ober oberklasse, man höre sich nur mal seine Aufnahmen mit Mike Keneally (Frank Zappa) an!!! Wenn Marco bei den Auditions war, und sie ihn nicht genommen haben, DANN bin ich auf den neuen Drummer gespannt :wink:

Benutzeravatar
dirk hartmann
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 03.06.2007, 08:52
Wohnort: Schenefeld b. HH

Beitrag von dirk hartmann » 05.02.2011, 20:55

Von den bekannten Namen habe ich mir jeweils diverse Videos auf Youtube angeguckt. Die sind auf ihre Art alle spitze. Derjenige, der für mich aber herausragt, ist der Österreicher Thomas Lang. Der hat wirklich irre Sachen drauf und ist ein richtiger Showman, der übrigens ein richtig gutes Englisch spricht. Allerdings stellt er sich gerne selbst dar, ob das dann für die Band das richtige Puzzle-Stück ist, kann man natürlich nur vermuten. Die werden aber , denke ich, schon die richtige Wahl treffen, sind ja schliesslich selbst alles weltklasse Musiker ! :wink:

MdJ
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 281
Registriert: 16.05.2007, 17:53
Wohnort: Berlin

Beitrag von MdJ » 28.02.2011, 20:47

Immer noch keine Klarstellung?! :x

Seuftz...


Ich leide... :(

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7239
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel » 01.03.2011, 20:34

MdJ hat geschrieben: Ich leide... :(
Mir geht es ähnlich bzw. langsam doch sehr auf den Keks. Du bist also nicht allein :wink:
Bild

johnistheman

Beitrag von johnistheman » 02.03.2011, 07:49

ganz ehrlich, mir ist es mittlerweile egal, genau wie das so gut wie gar keine Informationen zum neuen Album auftauchen, die Lebenszeichen von JP sich wieder auf ein Minimum reduziert haben etc etc etc. Wenn das die "Politik" der Band ist müssen wir das akzeptieren, aber dann werd ich nicht hurra schreien wenn sie dann endlich mit dem neuen Drummer rausrücken.

Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Mike » 02.03.2011, 09:40

Ich war mir darüber im Klaren, dass JPs and die Öffentlichkeit treten in den Foren nur ein Strohfeuer war. Der Kontakt und Informationsfluss zwischen Band und Fans wird ein anderer sein als zu MP Zeiten, aber das war auch logisch denke ich.

Wie gesagt, ich habe meine Meinung darüber was ich davon halte wenn eine Band praktisch in den Grundmauern erschüttert wird und die Fans im luftleeren Raum hängen gelassen werden.

Aber egal, wie wohl die meisten hier geht mir das Thema mittlerweile am Allerwertesten vorbei.

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2287
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff » 02.03.2011, 11:50

Aber es ist doch einfach nur schade, dass es so kommt. Wenn der Band was an ihren Fans liegen würde, dann müssten sie es doch merken wie sich die Stimmung verändert.
Ich meine musikalisch haben sie sich mit den letzten Alben nicht mit Ruhm bekleckert. Da sollte man doch wenigstens das wichtigste pflegen was man hat, die Fans!!!

Und das fehlt mir so sehr im Moment, dass DT bei mir persönlich lange nicht mehr so hoch im Kurs steht wie es einmal war...
Bild

Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Silhouette » 02.03.2011, 14:46

Hans Muff hat geschrieben:Aber es ist doch einfach nur schade, dass es so kommt. Wenn der Band was an ihren Fans liegen würde, dann müssten sie es doch merken wie sich die Stimmung verändert.
Ich meine musikalisch haben sie sich mit den letzten Alben nicht mit Ruhm bekleckert. Da sollte man doch wenigstens das wichtigste pflegen was man hat, die Fans!!!

Und das fehlt mir so sehr im Moment, dass DT bei mir persönlich lange nicht mehr so hoch im Kurs steht wie es einmal war...
Das bringts für mich total auf den Punkt, ich mein man muss nicht jeden Furtz von JP auf blabbermouth nachlesen können, aber wir wissen ja echt GARNICHTS

Benutzeravatar
MusicFreak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 715
Registriert: 16.05.2007, 18:51
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von MusicFreak » 02.03.2011, 15:06

Mir wird jetzt immer klarer, dass Mike Portnoy fehlt und was die Kommunikation mit den Fans angeht, fast unersetzbar ist! Man erfährt seit dem Ausstieg von MP einfach so gut wie nichts mehr an Neuigkeiten in der Band....sehr schade!

Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Mike » 02.03.2011, 15:30

MusicFreak hat geschrieben:Mir wird jetzt immer klarer, dass Mike Portnoy fehlt und was die Kommunikation mit den Fans angeht, fast unersetzbar ist! Man erfährt seit dem Ausstieg von MP einfach so gut wie nichts mehr an Neuigkeiten in der Band....sehr schade!
Da sieht man genau, dass eben mehr dazu gehört als einfach nur ein toller Mucker zu sein, um den Fan zufrieden zu stimmen. Im heutigen Zeitalter kann ein gestörter Informationsfluss schon ein Todesurteil sein, ohne jetzt zu weit und zu pessimistisch ausholen zu wollen. Eines jedoch wird uns schmerzlich klar, der Weggang von MP hinterläßt mehr als nur ne Lücke hinter der Schießbude und das auch wenn wir uns auf das freuen was nun kommen wird/kann.

Antworten