Neues DT Album "Dream Theater" 2013

Hier dreht sich alles um Dream Theater und die anderen Bandmitglieder

Moderatoren: Johnnie, Hans Muff, Axel

Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues DT Album "Dream Theater" 2013

Beitrag von Mike » 25.09.2013, 16:57

So gehen die Geschmäcker auseinander und das ist gut so. O8V und SC sind für mich der absolute Tiefpunkt im DT Backkatalog. Ich konnte die Growls und Muse Anleihen nicht mehr ertragen. Die letzten beiden Alben zeigen eine reife Progband, die gekonnt Akzente setzt und glücklicherweise zu keinem Zeitpunkt gekünstelt oder nicht überzeugt wirkt. Ich kaufe jeden Song, egal ob er jetzt Weltklasse ist oder nicht, auf dem neuen Album zu 100% ab! Mittlerweile schließe ich ein weiteres Konzeptalbum nicht mehr aus, und das stimmt mich freudig. Ist natürlich nur meine Meinung und ich verstehe auch die, die in O8V und SC die besseren Alben erkennen.

Benutzeravatar
Johnnie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1190
Registriert: 08.09.2007, 16:04
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Neues DT Album "Dream Theater" 2013

Beitrag von Johnnie » 26.09.2013, 10:17

Ich finde es großartig, daß trotz all der persönlichen Vorlieben und Geschmäcker noch so viel rumkommt. So muss es doch sein, oder? 8)

Jetzt kann ich's ja sagen: eigentlich hatte ich nach Mike Portnoy's Abgang abgeschlossen mit dem Kapitel Dream Theater, nach dem Motto: so unglaublich viel Kreativität lässt sich eben nicht über zwanzig Jahre und mehr wiederholen. Da ist es dann doch beruhigend, daß die Jungs nicht völlig in den Pop abstürzen, sondern noch hungrig sind. Auch wenn das neue Album sicher nicht "Awake" oder andere Klassiker aus der hot rotation verdrängen werden... :twisted:

Und als Sahnehäubchen kommt noch ein bunter Strauß side projects dazu - ich sag nur Minnemann-Levin-Rudess! :sabber:
Bild

larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Re: Neues DT Album "Dream Theater" 2013

Beitrag von larryboogie » 26.09.2013, 18:53

Ich finde nach einer Woche hören:
Einges Interessantes aber nix "unfassbares"...
ich merke eines: Seit systematic Chaos könnte ich die Lieder kaum noch den Alben zuordnen bzw. die Lieder ähneln sich mehr und mehr...zu ähnlich klingt alles. Irgendwie wiederholen sie sich- wobei das definitiv auch schon mit Mike Portnoyy begonnen hatte. Zu viele "Wir schreiben die Hymne des Jahres Hymnen- Refrains".
Aber: Songs wirken insgesamt augeräumter, greifbarer. sehr viele sehr gute, aber eben wenige Mega- Momente.
Bester Sound seit langem- also zumindest der Bass...und JR hält sich mal etwas zurück..ingesamt nicht so viele Penisduelle zwischen JR und JP..steht der Platte gut!! Für mich: 7,5 von 10 Punkten...wobei "awake" 11 hat ;)

und: Nach einem ersten "Fortress" Durchlauf befürchte ich: AlterBridge wird mein Album des Jahres!!!
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack

Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues DT Album "Dream Theater" 2013

Beitrag von Mike » 26.09.2013, 20:15

Album des Jahres ist bei mir seit Ende August schon vergeben: Jonny Lang `Fighting For My Soul". DT belegen aber dicke Platz2!

simon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 17.04.2013, 15:19

Re: Neues DT Album "Dream Theater" 2013

Beitrag von simon » 27.09.2013, 17:51

Hat eigentlich schon jemand hier die Jam-Aufnahme "Take this for the pain" von der ltd. Edition gesehen?
Wundert mich ja, dass bei Youtube noch nichts zu finden ist.

Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Re: Neues DT Album "Dream Theater" 2013

Beitrag von Silhouette » 30.09.2013, 11:17

Mike hat geschrieben:Album des Jahres ist bei mir seit Ende August schon vergeben: Jonny Lang `Fighting For My Soul". DT belegen aber dicke Platz2!
Sorry für off topic, aber ich habe schon total viele verschiedene Statements zu dem Album gehört, von zu weichgespült bis zu sau geiler soul/blues, was ist wirklich drin?

Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues DT Album "Dream Theater" 2013

Beitrag von Mike » 30.09.2013, 13:42

Silhouette hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:Album des Jahres ist bei mir seit Ende August schon vergeben: Jonny Lang `Fighting For My Soul". DT belegen aber dicke Platz2!
Sorry für off topic, aber ich habe schon total viele verschiedene Statements zu dem Album gehört, von zu weichgespült bis zu sau geiler soul/blues, was ist wirklich drin?
Es ist kein Blues, man hört wenig Gitarre. Songs pendeln zwischen niveauvollem Maroon 5 bis Jamiroquai, allerdings mit grandiosem Backgroundchor.

Antworten