Mayones Gitarren

Hier geht es um alles was mit E-, A-Gitarren und Bassgitarren zu tun hat

Moderatoren: Hans Muff, Johnnie, Axel

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7355
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Mayones Gitarren

Beitrag von Axel »

Irgendwie gefallen mir die Modelle von Mayones ganz gut und ich frage mich ob eine 7-String für rund 1350 EUR was taugt bzw. ob sie schlechter als die MMJP7 klingt?

Die hier macht auf mich einen recht soliden Eindruck: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Mayo ... 08819-000#

http://www.mayones.com/eng/katalog.html ... TM-7&menu=

Bild

Bild

Hier der Link zum Hersteller: http://www.mayones.com
Zuletzt geändert von Axel am 25.01.2009, 18:26, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Beitrag von larryboogie »

hmm. habe die Dinger auch schon seit längerem im Auge- die Zutaten sind jedenfalls amtlich, aber ich habe leider selbst noch nie Finger dran legen können...würd ich aber mal zugern...;)
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack
Benutzeravatar
Fürther von fünf
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 15.05.2008, 21:04
Wohnort: Fürth (in Franken)

Beitrag von Fürther von fünf »

Wo ist das Problem?

Ab 25 Euro versandkostenfrei und 30 Tage Money Back Garantie... ;-) | ;)
Nur was glüht, rockt! 8)
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Atrox »

mayones sind schon tolle gitarren. kommen seit jahren aus der "geheimtipp-ecke" nicht raus.
Benutzeravatar
MusicFreak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 714
Registriert: 16.05.2007, 18:51
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von MusicFreak »

Scheinen ziemlich gut für ihren Preis zu sein! Hab ich allerdings noch nie gespielt, weiß aber das alle Bandmitglieder von Bloodbath Mayones Gitarren/Bässe benutzen und der Sound von denen ist spitzenmäßig.....
Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7355
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel »

Ist nur die Frage wie sich z.b. die 7-String (Setius GTM 7) bespielen lässt bzw. ist der Hals mit der MMJP7 vergleichbar?

Auf ein Tremolosystem kann ich bei einer 7-String gut verzichten, mir ist nur wichtig das auch die tiefen Töne möglichst matschfrei rüberkommen.
Bild
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Atrox »

Axel hat geschrieben:Ist nur die Frage wie sich z.b. die 7-String (Setius GTM 7) bespielen lässt bzw. ist der Hals mit der MMJP7 vergleichbar?

Auf ein Tremolosystem kann ich bei einer 7-String gut verzichten, mir ist nur wichtig das auch die tiefen Töne möglichst matschfrei rüberkommen.
da hilft wohl nur selber testen. Wie Fürther schon gesagt hat, einfach mal bestellen, dann kannst du sie ausführlich auf deinem equipment testen, deine erfahrung hier posten und behalten, falls dir das ding gefällt. sonst schickst sie wieder zurück und bist um eine erfahrung reicher :)
Coolschrank
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 16.05.2007, 17:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Coolschrank »

Axel hat geschrieben: Auf ein Tremolosystem kann ich bei einer 7-String gut verzichten, mir ist nur wichtig das auch die tiefen Töne möglichst matschfrei rüberkommen.
Das erstaunt mich immer bei Ibanez 7-Saitergitarren und 5-Saiter-Bässen. Bei denen (zumindest bei allen die ich bisher von Ibanez angespielt hab) "funktionieren" die Zusatz-Saitern herrlich! Vorrausgesetzt natürlich n gutes Ampsetting.

Hab noch nie ne Mayones in der Hand gehabt, aber ich bin seit meiner Framus eh überzeugt das es viele weniger bekannte Firmen gibt die ein vielfaches an Qualität zustande bringen als Fender, Gibson (insbesondere Epiphone) & co. Und das auchnoch zu viel besseren Preisen.
Nico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1811
Registriert: 16.05.2007, 20:59
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Nico »

Hm auf die Mayones bin ich auch schon aufmerksam geworden!
Scheinen wirklich tolle Instrumente zu sein.. Wenn ich mich nicht ganz täusche hat auch mal ein Dozent
der FutureMusicSchool hier in AB eine gespielt und die war richtig lecker!! 8)
Habe sie zwar nur gesehen und gehört aber das war schon sehr beeindruckend - schöner Sound und coole Optik! 8) 8)

Und bei dem Preis kommt man schon mal ins Grübeln.. bestimmt mehr als nur eine Alternative.. :)
Bild
johnistheman

Re: Mayones Gitarren

Beitrag von johnistheman »

Axel hat geschrieben:Irgendwie gefallen mir die Modelle von Mayones ganz gut und ich frage mich ob eine 7-String für rund 1350 EUR was taugt bzw. ob sie schlechter als die MMJP7 klingt?

Die hier macht auf mich einen recht soliden Eindruck: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Mayo ... 08819-000#
interessant das die da die Vai-Evolution-Humbucker verbauen...
würd mich auf jeden fall interessieren wie die klingen, obwohl ich mit 7-Saitern nich wirklich was anfangen kann.
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Mayones Gitarren

Beitrag von Atrox »

johnistheman hat geschrieben:
Axel hat geschrieben:Irgendwie gefallen mir die Modelle von Mayones ganz gut und ich frage mich ob eine 7-String für rund 1350 EUR was taugt bzw. ob sie schlechter als die MMJP7 klingt?

Die hier macht auf mich einen recht soliden Eindruck: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Mayo ... 08819-000#
interessant das die da die Vai-Evolution-Humbucker verbauen...
wieso? findest du das merkwürdig, oder gefallen sie dir nur?
johnistheman

Re: Mayones Gitarren

Beitrag von johnistheman »

Atrox hat geschrieben:
johnistheman hat geschrieben:
Axel hat geschrieben:Irgendwie gefallen mir die Modelle von Mayones ganz gut und ich frage mich ob eine 7-String für rund 1350 EUR was taugt bzw. ob sie schlechter als die MMJP7 klingt?

Die hier macht auf mich einen recht soliden Eindruck: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Mayo ... 08819-000#
interessant das die da die Vai-Evolution-Humbucker verbauen...
wieso? findest du das merkwürdig, oder gefallen sie dir nur?
also erst mal find ich den sound von vai ziemlich gut und ich denk die pickups haben schon eine gewissen anteil daran, ich hätt halt blos nicht gedacht das die mayones gitarre in diese moderne sound-richtung geht.
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Mayones Gitarren

Beitrag von Atrox »

johnistheman hat geschrieben:
Atrox hat geschrieben:
johnistheman hat geschrieben:
Axel hat geschrieben:Irgendwie gefallen mir die Modelle von Mayones ganz gut und ich frage mich ob eine 7-String für rund 1350 EUR was taugt bzw. ob sie schlechter als die MMJP7 klingt?

Die hier macht auf mich einen recht soliden Eindruck: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Mayo ... 08819-000#
interessant das die da die Vai-Evolution-Humbucker verbauen...
wieso? findest du das merkwürdig, oder gefallen sie dir nur?
also erst mal find ich den sound von vai ziemlich gut und ich denk die pickups haben schon eine gewissen anteil daran, ich hätt halt blos nicht gedacht das die mayones gitarre in diese moderne sound-richtung geht.
naja, der PU ist eher einer der kleineren faktoren aus seinem sound.gibt genug andere gitarristen, die auch einen evo drinnen haben und gar nicht wie vai klingen ;)
Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7355
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel »

Ist zwar jetzt ein wenig Off-Topic aber hier glaubt doch nicht wirklich jemand das Vai wegen seiner Pickups so klingt wie er klingt???

Zudem gibt es bei den Mayones Gitarren die Möglichkeit sie in verschiedenen Pickupversionen zu bestellen, also je nach Wunsch!
Bild
Benutzeravatar
MusicFreak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 714
Registriert: 16.05.2007, 18:51
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von MusicFreak »

Also von der Form her gefällt sie mir super und ohne FR ist das gute Stück ohnehin viel schöner, desweiteren kann man dadurch natürlich auch um einiges leichter die Stimmung verändern (Jeff Loomis hat glaub ich seine 7-Saiter noch um einen Halbton tiefer gestimmt; sehr effektvoll)!
Für Soundbeispiele müsstest du dir evt. mal das Livealbum von Bloodbath namens "The Wacken Carnage" zulegen, bin mir aber nicht sicher ob sie da schon Mayones Gitarren gespielt haben. Die AMPs waren auf jedenfall Mesa Boogie und Marshall :wink:
Antworten