Musicman Luke................oder doch Strat???

Hier geht es um alles was mit E-, A-Gitarren und Bassgitarren zu tun hat

Moderatoren: Hans Muff, Johnnie, Axel

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2345
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Musicman Luke................oder doch Strat???

Beitrag von Hans Muff »

Hi,

ich bin derzeit wieder auf der Suche nach was Neuem! Neben meinen 2 JP´s und meiner Morse wollte ich dann doch jetzt auf was trditionelleres umsteigen. Mir geht es um einen schönen SingleCoil Sound. Da bietet sich natürlich ne Strat an. Bin da schon länger auf der Suche und werde auch demnächst mal nach Köln in den Store fahren um mir ein besseres Bild zu machen. Die Produktvielfalt ist dann doch zu groß.
Aber während meiner Suche ist mir wieder in den Sinn gekommen, dass ne Luke da vielleicht auch gut ins Bild passt. Hat zwar nen HB am Steg, aber ansonsten SC`s. Den Kompromiss wäre ich bereit zu gehen, wenn denn die SC Sounds an die einer Strat rankommen. Wer hat denn hier Erfahrung mit der Luke und kann mir ein bisschen was dazu erzählen? Oder wo bekommt man den typischen Sound einer Luke zu hören (Youtube?!?)?

Ach ja. Ne Silo kommt nicht in Frage. Hatte ich bereits eine, fand die auch ganz gut. Aber Ist nicht das was ich suche, auch wenn die Luke darauf aufbaut.

Vielen Dank.
Bild
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Atrox »

zur luke kann ich nichts sagen, aber ich kann dir die ESP strats empfehlen
http://espguitars.co.jp/oversea/standar ... pl_d3.html

gibts auch ohne distressed. die sind einfach der hammer!!! modernes feeling und zeitgerechte hardware, aber tolle strat-sounds. außerdem find ich den headstock schöner als den fender headstock.
JG

Beitrag von JG »

Leider etwas teuer aber die Gilmour Strat ist schon eine Referenz!
Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2345
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff »

Oh, ein guter Tip mit ESP. Werde ich auf jeden Fall antesten. Die George Lynch gefällt mir.

Aber niemand was zur Luke zu sagen. Bei MM weiß ich ja, dass ich mir wegen der Qualität keine Sorgen machen muss :lol: .
Bild
JG

Beitrag von JG »

Also wenn Du ESP antestest dann solltest Du auf jeden Fall die "Vintage-Strat" antesten, auch eine sehr gute Klampfe
joe web
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 16.05.2007, 21:22
Kontaktdaten:

Beitrag von joe web »

Hans Muff hat geschrieben:Oh, ein guter Tip mit ESP. Werde ich auf jeden Fall antesten. Die George Lynch gefällt mir.

Aber niemand was zur Luke zu sagen. Bei MM weiß ich ja, dass ich mir wegen der Qualität keine Sorgen machen muss :lol: .
die luke ist eine schöne gitarre, das halsprofil ist aber evtl. nicht jedermanns sache, da es ein V-shaping ist.
sie fühlt sich relativ klein an, was sicherlich an dem schön gemachten korpus liegen mag.
ich hatte neulich das vergnügen eine mit rosewood neck zu spielen, das war ein traum! allerdings hat das dann nicht mehr viel strat-feeling, aber geil wars.
Joe´s Bands: Morbid Sky, Risky Whisky
marteau
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 16.05.2007, 17:26
Wohnort: Bremen

Beitrag von marteau »

Guckst Du hier:
http://www.planetguitar.net/tests/luke_mm/mm_luke.html (testbericht mit Hörbeispielen)

Ich habe die Luke vor einiger Zeit mal ausführlich getestet, da ich eine Alternative zu meiner (damaligen) Strat suchte. Die Luke hat meiner Meinung einen coolen Sound (so wie im obigen Testbericht zu hören ist) und lässt sich sehr gut bespielen. Aber meiner Meinung nach kommt sich nicht an den perligen/knackigen Knopfler-Sound heran.
Evtl. könnte man den Steg-PU durch einen splitbaren EMG89 ersetzen (den habe ich auf meiner jetzigen Gitarre auch). Wird Dir aber auch nicht wirklich den typischen Stratsound bringen.

In jedem Fall: antesten ;)

Gruß
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Atrox »

Hans Muff hat geschrieben:Oh, ein guter Tip mit ESP. Werde ich auf jeden Fall antesten. Die George Lynch gefällt mir.
die Lynch konnte ich nur mal im ständer sehen, für mehr war die zeit nicht, hat aber das geilste distressed finish gehabt, das ich kenne.

die ESPs solltest auf jeden fall antesten!
Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 715
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Silhouette »

Ein Kumpel von mir hat die LTD(!!!!!) Lynch Strat. Und selbst für ihre 400 Euro liefert die mehr Strat Sound und eine bessere Qualität als viele teuere Fender Strats die ich in der Hand hatte!


Ich hab auf der Musik messe mal die Road Worn Series von fender anprobiert, und war slichtweg beigeistert.

Meine erste wahl wenn ich mir jetzt nochmal eine Strat anschaffen würde, wäre eine Road worn und dann noch einen fetten Seymour Duncan Seth Lover oder Rio Grande Humbucker in Schwarz an die Bridge löten "schmatz" lecker ;-)

Wenns um Strat geht steh ich halt total auf die Sounds und Instrumente von diesem Herren

http://www.youtube.com/watch?v=qVfelxp_aOY
Nico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1811
Registriert: 16.05.2007, 20:59
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Nico »

Ich hatte die MM Luke mal in den Händen.. Aber das ist auch schon wieder 2 Jahre etwa her. Deshalb kann ich dir leider keine genauen Fakten nennen, aber die Luke ist mir noch als ein sehr gut zu spielendes Instrument in Erinnerung, das selbst bei hohem Verzerrungsgrad noch eine gute Figur macht. Das Tremolo empfand ich auch als sehr angenehm. Insgesamt vom Spielgefühl her war die Gitarre wirklich Top und vom Sound gefiel sie mir auch. Aber die Details weiß ich natürlich auch nicht mehr ;)

Ein wenig Off-Topic: Steve's BFR Modell sieht auch wirklich sehr sehr lecker aus. Habe ihn dieses Jahr schon 2x live gesehen und die Farben der BFR waren wirklich unglaublich.
Bild
Benutzeravatar
DTnico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 20.05.2007, 11:41

Beitrag von DTnico »

also ich hatte die luke auch mal in der hand, und ich fand sie echt klasse!
Das mit dem V-Shaping hals stimmt, das ist wirklich geschmacks (und wahrscheinlich auch gewohnheitssache) aber ich hatte es schlimmer eingeschätzt als es war. Der korpus kommt einem echt etwas klein vor, aber das fand ich persöhnlich ganz cool. Sound ist spitze, also supervielseitige gitarre, bekommst schöne SC Sounds aber auch nen fetten HB sound mit der steg position.

Aber strat ist halt nochmal was gaaaaaaanz anderes, zur strat gehört ja dann auch das gefühl dazu....d.h. fender strat und esp strat sind ja auch welten. du musst die einfach mal antesten....(aber vorsicht strat ist ja auch nicht gleich strat)

...aber wenn du schon sagst das du was SC mäßiges suchst, dann würd ich dir echt ne strat ans herz legen, denn im endeffekt kann man eine strat immer gebrauchen :D ( ist ja nicht ohne grund die meistverkaufste Gitarre)
Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2345
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff »

Ja, gerade bei den Strats ist es halt so ne Sache. Will mich halt auch davon überzeugen, ob sich ne Investition in ne Custom Shop lohnt. Es darf ja auch ruhig gebraucht sein. Aber die grobe Richtung sollte man schon wissen. Ich meine ne 50er ist anders als ne 60er. Ne Standard komt mit Sicherheit nochmal anders, usw.

Aber mal sehen. Was mich an der Luke eben reizt ist halt die Tatsache, dass mich MusicMan noch nie enttäuscht hat.

Aber die ESP sehen auf jeden Fall mal aus, als wären sie es wert angetestet zu werden.
Bild
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Atrox »

Silhouette hat geschrieben:Ein Kumpel von mir hat die LTD(!!!!!) Lynch Strat. Und selbst für ihre 400 Euro liefert die mehr Strat Sound und eine bessere Qualität als viele teuere Fender Strats die ich in der Hand hatte!
das wäre die GL-256. du hast recht, die ist der hammer. passt eigentlich gar nicht in die 200er serie, wie der name vermuten lässt. der hals singlecoil klingt im higain lead echt geil. hab sowieso grad wahnsinns GAS nach der^^
Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 715
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Silhouette »

wärst du nur ein paar Wochen früher gekommen hätte ich vllt. meine Strat angeboten aber jetzt bin ich so glücklich mit ihr (wie das klingt :lol: ) da hat sich das erledgit ;-)
Benutzeravatar
Schröder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 16.11.2007, 19:18
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Schröder »

Also, ich hatte eine Luke noch nicht in den Fingern, ABER ich habe eine Gitarre mit EMGs und die Luke ist doch mit EMGs bestückt, oder? Ich denke der Sound wird mit den Pickups eh gut sein, ABER modern. Mit einem Strat-Sound wird das imo nichts zutun haben. Ich habe eine alte Ibanez mit EMGs bestückt. Wahnsinns Druck und auch der gesplittete 89er klingt gut, aber mit dem "Twang" einer guten Strat hat das meiner Meinung nach soviel zutun, wie ein Regenschauer über Bielefeld-Ost mit der Großen Magellanschen Wolke. Ich finde EMGs eigentlich ganz gut, aber ich finde die nehmen einer Gitarre ein bißchen den Charakter. Da wird wahrscheinlich ein Tennisschläger noch passabel mit klingen, oder?! :D
Face each day with both eyes open wide!
Bild
Antworten