MESA Boogie JP-2C

Hier geht es um alles was mit Amps, Racksystemen, Effekten und Speaker zu tun hat

Moderatoren: Johnnie, Hans Muff, Axel

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7165
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

MESA Boogie JP-2C

Beitrag von Axel » 16.01.2016, 13:12

Bild

Es musste ja eines Tages so kommen und nun ist es passiert, Mesa Boogie hat John Petrucci zum 30-jährigen Firmenjubiläum einen eigenen Gitarrenamp maßgeschneidert 8)

Ich bin mehr als gespannt auf das Teil, neben 3 Kanälen bietet er auch Midi!

Aber seht selbst: http://www.mesaboogie.com/amplifiers/el ... index.html
Bild

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2237
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Hans Muff » 16.01.2016, 16:38

Ja leck mich fett...

Zwei Lead Kanäle, statt dem Crunch, zwei 5-Band EQs, Cabclone und das wichtigste: MIDI!!!

Das könnte genau mein Amp sein. Wenn er denn nicht nach meiner Vermutung 4.000,- Euro kosten wird...
Aber ich bleibe standhaft. Für meine Bedürfnisse ist der Kemper schon too much.
Bild

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2237
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Hans Muff » 16.01.2016, 19:29

So, 3.500 Dollar für die Limited Edition, 2.500 Dollar für die normale Version.
Plus Versand, Zoll, Vertrieb und Gewinn dürfte ich nicht all zu schlecht geschätzt haben... :-)

http://mesahollywood.com/products/mesa- ... ed-edition
Bild

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7165
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Axel » 16.01.2016, 19:40

2.500 Dollar in Euro umgerechnet wäre traumhaft, aber ich befürchte Du hast recht.... :cry:
Bild

larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von larryboogie » 17.01.2016, 10:49

Genau so hätte ich mir meinen Traum- Mark immer gebastelt...aber auch für mich reicht der Kemper...und boogie ist hierzulande einfach völlig überteuert. Aber spielen würde ich den schon gerne mal...aber das würde ich auch gerne mal nen XTC und nen Soldano SLO100 und nen Friedman BE100...und dann einen einfach aussuchen dürfen...träum...seufz...aber im Kemper kann das ja "theoretisch" ;-)


Aber das Boogie dem John nun einen Maßschneidert finde ich mehr als gerecht...ich glaube durchaus, dass er eine der Hauptgründefür ihren Erfolg ist...er ist eben das Aushängeschild und denen immer treu geblieben... ansonsten fände ich auch geil deinen Recto- Mark- clone zu entwickeln...Clean vom Mark, je ein HiGain Kanal vom ...aber das waäre wohl a bisserl schwierig. Finde aber saugut, dass Boogie endlich Midi mit an Board nimmt...dass die da so lange hinterm Berg geblieben sind habe ich nie verstanden...das kostet ja nun wirklich nicht die Welt.
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7165
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Axel » 17.01.2016, 10:57

Die Limited Edition:

Bild

Bild

$1,000 mehr für ein paar optische Spielereien finde ich nicht wirklich gerechtfertigt, aber das war ja schon häufig so.


Hier die "normale" Version für schlappe $2,499 https://reverb.com/item/1572376-mesa-bo ... -pre-order

Bild


Und hier gibt es noch ein paar andere Fronten: http://www.humbuckermusic.com/collectio ... ucci-jp-2c

Nächste Woche ist ja die NAMM Show in LA, da wird es sicher ein paar Videos zum Amp geben....
Bild

larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von larryboogie » 17.01.2016, 11:29

1000$ mehr für die Optik...wers braucht...amkopfkratz....da wüsste ich besseres mit anzufangen...zumahl so ein Amp bei mir immer in nem Amprack untergebracht wäre...da siehste eh nix von der Optik...
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack

Benutzeravatar
Mike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 18.05.2007, 13:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Mike » 17.01.2016, 12:59

Wenn ich mir die Preise für einen gebrauchten Mark IIC+ so anschaue, bekomme ich hierfür das gleiche Geld einen tollen Amp mit zusätzlich mordernen Features, was die Anschlüsse angeht.
Viel Geld - keine Frage, die Ltd Edition halte ich im Preis auch für übertrieben, aber am Ende des Tages "lieber 1x richtig bluten und für immer Ruhe", anstatt ständig neue Anschaffungen im 500-1000 EUR Bereich zu machen, denn diese summieren sich über die Jahre auch - ihr kennt das sicherlich ;-)

Für mich sind JP und Mark Tremonti im Augenblick die einzigen richtigen Aushängeschilder für Mesa. Wobei Tremonti schon mit Bogner liegäugelt. Es ist also für die Company oberstes Ziel seine Zugpferde bei der Stange zu halten und so ein Sig Modell ist dann ja auch echt Etwas!

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2237
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Hans Muff » 17.01.2016, 13:55

Hm, Tremonti würde ich eher in die Bogner Ecke schieben. Der Überschall ist eigentlich die einzige Konstante in den letzten Jahren bei seinem Multi-Amp-Setup.

JP ist Mesa hingegen immer treu geblieben. Neben Santana der einzige, der mir so spontan einfällt und auch eine entsprechende Aussenwirkung hat.
Bild

larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von larryboogie » 17.01.2016, 17:13

Tremonti pendelt immer wieder zwischen seinem Recti und dem Überschall...john war - zumindest in der öffentlichkeit-immer ein "Boogie"...mich freuts für ihn...und Boogies (Geld-) Beutel wird es auch freuen ;)
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack

Benutzeravatar
Johnnie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1178
Registriert: 08.09.2007, 16:04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Johnnie » 17.01.2016, 18:48

Puh, da hat aber jemand wirklich optimistisch eingepreist! Ich muss sagen, dass ich mir mit teuren Signature-Sachen immer schwer tue; zumal "Serien"-Boogies jetzt auch nicht billig von der Stange sind... :wink:

Trotzdem ist es ja irgendwo logisch, er spielt die Dinger schon so lange und hat sich auf einen Sound eingegroovt, warum nicht?
Bild

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2237
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Hans Muff » 17.01.2016, 18:58

Warum nicht? Eher: warum so spät? :lol:
Bild

Benutzeravatar
Daniel Fries
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 06.11.2008, 21:22
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Daniel Fries » 18.01.2016, 19:48

Hi Ihr Lieben. Wir werden mit Mesa Boogie Deutschland eine große Promo Sache mit JP machen. Bin sehr gespannt auf den Amp. Ein ausgiebiges Test-Video folgt. Die UVP´s in Euro für beide Versionen liegen bereits vor. Autsch, kann ich nur sagen. :( Habt Verständnis, dass ich sie noch nicht nennen darf... :roll:
"Music expresses that which cannot be said
and on which it is impossible to be silent." Victor Hugo

"Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden,
worüber zu schweigen aber unmöglich ist." Victor Hugo

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2237
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Hans Muff » 18.01.2016, 20:26

Ich bin gespannt. Wann kann man ungefähr damit rechnen?
Bild

Benutzeravatar
Daniel Fries
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 06.11.2008, 21:22
Kontaktdaten:

Re: MESA Boogie JP-2C - coming soon...

Beitrag von Daniel Fries » 18.01.2016, 20:31

Die Amps kommen schon sehr bald über den großen Teich. VÖ Termin kommt bald! :)
"Music expresses that which cannot be said
and on which it is impossible to be silent." Victor Hugo

"Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden,
worüber zu schweigen aber unmöglich ist." Victor Hugo

Antworten