Neuer Dream Theater Drummer - Mike Mangini

Hier dreht sich alles um Dream Theater und die anderen Bandmitglieder

Moderatoren: Johnnie, Hans Muff, Axel

Benutzeravatar
Pieps
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 16.05.2007, 21:48

Beitrag von Pieps » 27.04.2011, 17:02

Nico hat geschrieben:Wobei DT mit Minnemann glaub ich vom Stil her eine Richtung einschlagen würde, die ich mehr mögen würde :)
Was denn für eine Richtung? Ich kenne Minnemann nicht, aber grundsätzlich bin ich mit den weniger-Metal-und-mehr-Prog DT aufgewachsen und wünsche mir das nach wie vor zurück ;-)

Nico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1812
Registriert: 16.05.2007, 20:59
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Nico » 27.04.2011, 17:14

Pieps hat geschrieben:Was denn für eine Richtung? Ich kenne Minnemann nicht, aber grundsätzlich bin ich mit den weniger-Metal-und-mehr-Prog DT aufgewachsen und wünsche mir das nach wie vor zurück ;-)
Genau das meine ich.. Ich glaube so gut die anderen Drummer auch sind (gerade technisch) denke ich, dass die Musik dann sehr heavy sein wird, also ordentlich vorwärts gehen wird. Stelle mir da so etwas zwischen Black Clouds und Train of Thought vor. Aber ich glaube bei Minnemann stimmt einfach das Feeling. Der spielt ordentlich vertracktes Zeug aber hat eben auch ein Gespür für den jeweiligen Song. Ich glaube jedenfalls, dass es dann so in die Richtung Images & Words möglicherweise gehen könnte vom Spiel her. Kann mich da natürlich auch täuschen, aber das sagt mir so mein Gefühl. Man höre sich mal die ganzen Jams zwischen Rudess & Minnemann an, da stimmt die Chemie...
Bild

Benutzeravatar
MusicFreak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 715
Registriert: 16.05.2007, 18:51
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von MusicFreak » 27.04.2011, 17:15

Derek Roddy und Marco Minnemann haben mir am besten gefallen! Roddy ist natürlich ein ziemlich schneller drummer (man sehe die Blastbeats), aber bei youtube hab ich auch viele experimentelle Sachen wie Jazz/Blues/Rock etc. von ihm entdeckt, was wiederrum seine Vielseitigkeit unter Beweis stellt.
Minnemann hat sich, meiner Meinung nach, gewohnt hervorragend gezeigt!

Benutzeravatar
Pieps
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 16.05.2007, 21:48

Beitrag von Pieps » 27.04.2011, 17:19

Also Roddy und Minnemann sind mir positiv aufgefallen, weil sie sehr bescheiden in ihrem Auftreten waren. Mangini fand ich größtenteils ziemlich albern. Hoffentlich haben die sich mit dem nicht "schon wieder" ein Kind in die Band geholt *g*.

@Nico: Hach, ein Album in Richtung I&W wäre schon nochmal schön... :)

Benutzeravatar
MusicFreak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 715
Registriert: 16.05.2007, 18:51
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von MusicFreak » 27.04.2011, 17:27

Nico hat geschrieben:
Pieps hat geschrieben:Was denn für eine Richtung? Ich kenne Minnemann nicht, aber grundsätzlich bin ich mit den weniger-Metal-und-mehr-Prog DT aufgewachsen und wünsche mir das nach wie vor zurück ;-)
Genau das meine ich.. Ich glaube so gut die anderen Drummer auch sind (gerade technisch) denke ich, dass die Musik dann sehr heavy sein wird, also ordentlich vorwärts gehen wird. Stelle mir da so etwas zwischen Black Clouds und Train of Thought vor. Aber ich glaube bei Minnemann stimmt einfach das Feeling. Der spielt ordentlich vertracktes Zeug aber hat eben auch ein Gespür für den jeweiligen Song. Ich glaube jedenfalls, dass es dann so in die Richtung Images & Words möglicherweise gehen könnte vom Spiel her. Kann mich da natürlich auch täuschen, aber das sagt mir so mein Gefühl. Man höre sich mal die ganzen Jams zwischen Rudess & Minnemann an, da stimmt die Chemie...
Naja, Minnemann hat ja auch deftige 'Metal-roots', was er durch seine Zeit bei Necrophagist (Brutal Death Metal) und als Tourschlagzeuger von Kreator (Thrash Metal) unter Beweis stellt. Dazu kommen halt noch seine ganzen experimentellen Projekte, was dann vllcht. zu einem passenden Gesamtpacket für DT führen kann....

Nico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1812
Registriert: 16.05.2007, 20:59
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Nico » 27.04.2011, 17:48

Klar! Das sind alles super Metal-Drummer, aber wie schon gesagt, ich glaube Minnemann hat ein sehr gutes Gespür für Songs wie den ganzen DT-Balladen etc.
Wäre ja andererseits auch nicht gut, wenn sie einen Drummer hätten, der nicht auch für "deftige Metal-Roots" bekannt wäre. :wink:
Bild

Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Silhouette » 27.04.2011, 18:04

Pieps hat geschrieben:Also Roddy und Minnemann sind mir positiv aufgefallen, weil sie sehr bescheiden in ihrem Auftreten waren. Mangini fand ich größtenteils ziemlich albern. :)
:) sehe ich ganz genauso

Und ich habe den ganzen Beitrag von Marco einfach nur gegrinst bei dem Gedanken was für ein Album er wohl mit DT auf die Beine stellen würde, er ist nämlich gan entgegen der Landläufigen Meinung viel mehr als nur ein technisches Genie, sondern einfach sehr musikalisch,wie ich finde.

Hoffe immernoch die messages dass er es nicht ist, sind nicht war :wink:

joe web
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 16.05.2007, 21:22
Kontaktdaten:

Beitrag von joe web » 27.04.2011, 18:06

wow wow wow, hab mir gerade den 2 part angesehen und bin total aufgeregt, gespannt und geplättet wie die jungs abgehen.
marco war echt toll, wobei mein persönliches gefühl eher für mike spricht.
wann kommt part 3? kannst kaum erwarten!
Joe´s Bands: Morbid Sky, Risky Whisky

Benutzeravatar
Mactucci
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2010, 17:52

Beitrag von Mactucci » 27.04.2011, 19:17

Man ist das mies... bei YouTube geht das Video nicht und wenn ich über diesen Proxy gehe funktioniert das nicht, ätzend! Hier mein Fehler:

"Du hast möglicherweise JavaScript deaktiviert oder verwendest eine ältere Version des Adobe Flash Player. Hier erhältst du die neueste Version des Flash Player."

Um nicht ganz Offtopic zu sein:
Finde die Auditions auch sehr, sehr spannend und ich freue mich gerade sowas von das neuen Album zu hören! Bin unglaublich euphorpisch, weil auch Aquiles Priester dabei ist! Ich liebe diesen Kerl schon seit Jahren und ich habe schon manche Nächte wach gelegen und fantasiert, wie wohl Mr. Priester mit DT klingen würde.

Derek Roddy finde ich sympathisch, aber sein Spiel hat mich, soweit man das überhaupt in so einem Mix bewerten kann, nicht so überzeugt.
Thomas Lang hat mir bis jetzt (bei Virgil will das Video nicht weiter) am besten gefallen. Mike Mangini käme auf Platz 2.

Aber ich drücke die Daumen, dass Aquiles Priester das Rennen macht!

Benutzeravatar
Pieps
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 16.05.2007, 21:48

Beitrag von Pieps » 27.04.2011, 19:33

Mactucci hat geschrieben:Man ist das mies... bei YouTube geht das Video nicht und wenn ich über diesen Proxy gehe funktioniert das nicht, ätzend! Hier mein Fehler:

"Du hast möglicherweise JavaScript deaktiviert oder verwendest eine ältere Version des Adobe Flash Player. Hier erhältst du die neueste Version des Flash Player."
Das ist der direkte Link zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=-vaDfcKzLbY

Gib den mal auf der Proxy-Seite ein. Hat bei mir eigentlich problemlos funktioniert...

Den gleichen Fehler wie du erhalte ich nur, wenn ich das Video innerhalb des Roadrunner Channels aufzurufen versuche.

Edit: Oder einfach hier gucken: http://www.myvideo.de/watch/8112860/Dre ... _Episode_2

Benutzeravatar
Mactucci
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2010, 17:52

Beitrag von Mactucci » 27.04.2011, 20:11

Oh ja, schönen Dank auch! Funktioniert! :D

Hab jetzt Donati und Minnemann gesehen. Bei Donati war ich wirklich positiv überrascht, sehr cool! Minnemann, naja.

Aber da Letzterer raus ist und Mangini als einziger der ersten 5 noch im Rennen ist, freue ich mich umso mehr, dass Priester vielleicht doch den Job bekommt.

Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2289
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff » 27.04.2011, 20:15

Also ich fand Minnemann sehr beeindruckend!!! Mir hat er neben Mangini am besten gefallen. Mal sehen was noch passiert. Wann gehts weiter?
Bild

Dominik1986
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: 12.02.2008, 12:32
Wohnort: Eslarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Dominik1986 » 27.04.2011, 20:46

Am besten gefiel mir bis jetzt Marco Minnemann, einfach unglaublich, es macht echt Spaß ihm zuzusehen :D

Benutzeravatar
Mactucci
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2010, 17:52

Beitrag von Mactucci » 27.04.2011, 20:55

Ist Peter Widloer raus? Was denkt ihr? Man beachte seinen Kommentar: http://www.youtube.com/watch?v=vTZZ42Uu ... re=related

"Thanks a lot! Very glad you enjoy the clip and my playing. :-) Ha ha, yeah Dream Theater would have been cool...

Cheers,

Peter
Wildoerfaren vor 4 Monaten "

Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7242
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel » 27.04.2011, 22:10

Silhouette hat geschrieben:
Und ich habe den ganzen Beitrag von Marco einfach nur gegrinst bei dem Gedanken was für ein Album er wohl mit DT auf die Beine stellen würde, er ist nämlich gan entgegen der Landläufigen Meinung viel mehr als nur ein technisches Genie, sondern einfach sehr musikalisch,wie ich finde.

Hoffe immernoch die messages dass er es nicht ist, sind nicht war :wink:
Ich bin absolut begeistert von Marco Minnemann, er hat mir bisher wirklich am besten gefallen. Der Mann hat Musik im Blut und kommt super nett rüber. Ich hatte auch das Gefühl das ihn die Jungs sehr schätzen. Also ich kann auch nur hoffen das man uns an der Nase herumgeführt hat und Marco es wird, für mich kommt er an erster Stelle und danach erst Mike Mangini.

Hier nun auch der Link von Roadrunner Canada: http://www.youtube.com/watch?v=JvEFvTBP ... ideo_title
Zuletzt geändert von Axel am 27.04.2011, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Antworten