Meine "Neue"...

Hier geht es um alles was mit E-, A-Gitarren und Bassgitarren zu tun hat

Moderatoren: Hans Muff, Johnnie, Axel

Antworten
larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Meine "Neue"...

Beitrag von larryboogie »

Darf ich vorstellen: Meine „Neue“…
Warum?: Wollte endlich mal einen mit eingeleimten Hals. Eine Original LesPaul? Nee, war irgendwie nie was für meine Hände…PRS- SE…sollen toll im Preis- Leistungsverhältnis sein.
Also kamen da vor allem die PRS SE 245 und die Tremonti SE Custom in Frage…
Beide in der Werksausstattung getestet, beide ordentlich aber ich suchte letztlich eine mit Tremolo, da meine andere Gitarre eben keines hat. Also ist meine Neue eine…
PRS Se Tremonti Custom in Grey- Black

Habe sie gebraucht erstanden und konnte nicht widerstehen weil sie eigentlich kaum noch einer SE entspricht:

- Neue Original- PRS- Mechaniken
- Austausch des Sattels (nun GraphTech)
- Komplette „korea- Elektronik raus“ und vom Fachmann sauber durch neue, vernünftige ersetzt
- Bünde neu abgerichtet
- Original PUs Tremonti Treble & Bass statt der Werks- PUs

Was soll ich sagen:
Gitarre gestern vom Techniker zurückbekommen, gerade in meinen Kemper eingestöpset…Bogner XTC- Profile von Guido Bungert angeschmissen und...
....ne Stunde nicht mehr aufgehört! Einfach mega!! Vor allem der Hals- PU in Zusammenspiel mit dem Volumepoti...der Knaller, was da geht! Insgesamt: Sustain ohne Ende, tolles Schwingungsverhalten trotz des Tremolos. Die Gitarre hat TON!

ach ja...Bildchen...
Bild
Farbe kommt leider bei dem Licht gerade nicht so rüber...sieht aber sehr lecker aus!
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack
Benutzeravatar
Silhouette
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 715
Registriert: 17.05.2007, 08:27
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Re: Meine "Neue"...

Beitrag von Silhouette »

Sehr schön! Die Kombi von geschlossenem/offenen Pickup hat mir schon immer optisch gefallen!
Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Re: Meine "Neue"...

Beitrag von Hans Muff »

Schön! Ich bin PRS seit der ersten Begegnung nun treu geblieben. Genau aus den gleichen genannten Gründen. Die Gitarren haben Ton und Seele. Meine 513 liegt qualitativ fern ab von jeder MusicMan die ich bisher in Händen gehalten habe.
Ich hatte ca. 6 Monate die PRS USA Tremonti in Charcoal Burst. Ein Hammer an Instrument. Wobei mir der Bridge PU ein Tick too much Output hatte. Klar, für die "auf die Fresse" Sounds der Hammer. Aber mir nicht vielseitig genug.
Dir viel Spaß mit der neuen :-).
Bild
larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Re: Meine "Neue"...

Beitrag von larryboogie »

Hans Muff hat geschrieben: Ich hatte ca. 6 Monate die PRS USA Tremonti in Charcoal Burst. Ein Hammer an Instrument. Wobei mir der Bridge PU ein Tick too much Output hatte. Klar, für die "auf die Fresse" Sounds der Hammer. Aber mir nicht vielseitig genug.
Dir viel Spaß mit der neuen :-).
Also ich finde, dass beide HB sich perfekt über das Volumepoti anpassen lassen...mit dem XTC- oder Friedman- Profile ist es eine wahre Freude...für mich aber der größte Vorteil aller meiner gitarren seit 20 Jahren!!!:
Jeder HB hat ein eigenes Volumepoti! Warum? Ungeheuer bequem- zurückgedrehter Poti am HalsHB für den Crunchy - Cleansound - und für den fetten Chgorus einfach nur auf den voll aufgedrehten StegHB wechseln...nur das der Knopp "oben" statt unten ist muss ich mich noch gewöhnen ;)
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack
Antworten